news

liebe besucher*innen des zeitraums,

 

jetzt ist es noch ein tag bis wir auf dem gelände in deutzen zusammen finden. für das zeitraum noch ein paar wichtige informationen:

- earliest arrival thursday 30.05.2019 at 12:00 -

 

// anreise //

 

wir freuen uns wenn viele von euch unserer umwelt zuliebe und den begrenzten parkmöglichkeiten wegen ohne auto anreisen.

 

nutzt die öffis! ab halle über leipzig fährt die S5 bis nach deutzen durch. abfahrt stündlich in richtung altenburg/zwickau.

am donnerstag startet um 12 uhr eine grosse fahrrad reisegruppe vom bundesverwaltungsgericht (simsonplatz. 1, 04107 leipzig /haltestelle: neues rathaus) richtung deutzen . am treffpunkt kann ein sprinter euch das schwerste gepäck abnehmen.

wer trotzdem mit dem auto kommt, fülle sich die leeren sitze bitte hier auf: http://7th.in/esos8. und damit es einmal gesagt ist: falls es bei der anfahrt zu stau kommt, achtet darauf, dass immer eine rettungsgasse für einsatzfahrzeuge gebildet werden können muss.

bitte nutzt ausschliesslich die am gelände ausgewiesenen parkplätze.


 

// kinder und haustiere //

 

das zeitraum ist kein kinder sicherer und genauso wenig ein haustier sicherer raum. wir haben das bisher nicht so explizit kommuniziert und möchten uns dafür entschuldigen. bitte sorgt dafür, dass ihr eure schützlinge in guter obhut lasst!

 

// to bring to zeitraum //

 

/ wetterfest /

bitte beachtet beim packen, dass wir nicht mit stabilem wetter rechnen können. insbesondere nachts wird es kalt! sowohl kleidung, als auch camping material sollte diesbezüglich für alle wetterlagen vorhanden sein.

 

/ geschirr und besteck /

da wir aus gründen der nachhaltigkeit auf jegliche einwegbehälter für getränke und essen verzichten, bringt euch bitte selbst geschirr und besteck mit. diese könnt ihr dann vor ort einfach  wieder abspülen.

 

// sustainability //

 

wir denken nachhaltigkeit zunehmend weiter und agieren daher immer wieder kontrovers zum gängigen festival usus:  

 

/ vermeidet mit uns müll /

wir haben wunderbare essensstände auf dem gelände, die euch zu fairen preisen mit gutem essen versorgen werden. die ravioli können also gerne ihr dasein im supermarktregal fristen.

/ keine einwegprodukte /

verkleidung und dekoration die nur für das zeitraum besorgt und im anschluss oder sogar schon währenddessen entsorgt werden, möchten wir nicht.

/ nutzt kein glitzer / 

das ist mikroplastik und damit gar nicht mehr so schön, wie es erstmal scheint. wir wollen weder im see, noch sonst irgendwo restpartikel davon finden müssen und bitten euch daher, kein glitzer zu verwenden! du bist schön so wie du bist, finden auch Lena und Safhar.

/ seife /

auf gar keinen fall sollten seifenrückstände im see oder im boden des geländes landen. d.h. sich dort mit seife, shampoo oder duschgel zu waschen ist ein absolutes nogo. es wird begrenzt tensid freie alternativen wie lavaerde zur verfügung und zum ausprobieren gestellt.

 

// awareness //

alle besucher*innen, künstler*innen und supporter*innen des zeitraum bringen ganz unterschiedliche lebenserfahrungen mit. diese sind eng verwoben mit den gesellschaftlichen zuständen. in der gesellschaft werden alle von geburt an in gesellschaftlichen kategorien wahrgenommen und dementsprechend behandelt. diese kategorien sind u.a. hautfarbe, geschlecht, körperliche fähigkeiten oder finanzielle möglichkeiten - die eng miteinander zusammenhängen (intersektionalität).

diese ungleichheit ist die grundlage struktureller privilegien, marginalisierungen und diskriminierung. strukturell bedeutet in diesem kontext, dass diese phänomene sehr tief in der gesellschaft verwurzelt sind. deshalb finden sie sich bei allen gesellschaftlich sozialisierten personen notwendigerweise wieder. das sorgt dafür, dass -ismen, wie sexismus, rassismus und ableismus, schon im ganz kleinen und oft unbewusst ständig reproduziert werden.

 

das zeitraum ist ein neu eröffneter raum, an den wir den anspruch haben, dass alle als vollwertige menschen akzeptiert werden und sich wohl fühlen können.

kein mensch kann sich völlig frei machen von der eigenen sozialisation. aber jede*r kann versuchen, sich die eigene gesellschaftliche position bewusst zu machen und sich rücksichtsvoll und empathisch zu verhalten, insbesondere gegenüber menschen mit potentiell größeren marginalisierungserfahrungen.

 

das möchten wir aufm zeitraum mit euch zusammen probieren und euch bitten, miteinander achtsam zu sein und die grenzen der anderen zu respektieren!
 

um schwierigen situation angemessen begegnen zu können, haben wir ein awareness-team mit dem schönen namen „a.wellness crew” ausgebildet. dieses ist leicht zu erkennen und hat einen festen, zentralen standort am infopoint, ist aber auch mobil unterwegs und für euch ansprechbar. wenn es gerade nicht in sicht oder reichweite sein sollte, ist es möglich, die a. wellness crew über funkgeräte an den bars zu erreichen. bitte meldet euch, wenn euch oder anderen verhalten entgegengebracht wird, dass ihr als grenzüberschreitend und/oder verletzend warnehmt!

 

auf dem gesamten zeitraum empfehlen wir keinen drogenkonsum.

 

nicht zuletzt findet das zeitraum auf einem wunderschönen gelände mitten in der natur statt. hier waren bisher kein müll und keine zigarettenstummel. respekt und achtsamkeit im miteinander gilt es daher nicht nur zwischenmenschlich sondern auch der umwelt gegenüber mitzubringen.

// im zeitraum //

 

/ keine spur, auf weiter flur /

wenn müll bei euch entsteht, entsorgt diesen bitte richtig. wir haben immer in kurzer entfernung entsorgungsstationen wo alles gut getrennt entsorgt werden kann.

ihr erhaltet von uns taschenaschenbecher und mülltüten nutzt diese durchgängig

 

/ kein shirt, kein service /

menschen die sich oberkörperfrei auf dem gelände bewegen werden auf dem zeitraum nicht bedient. wir wollen hier sexismen und strukturellen problemen unserer gesellschaft nicht noch unnötig mehr raum geben.
 

/ bezahlung /

wir haben in deutzen und auch auf dem gelände keinen geldautomaten. macht euch also gedanken, was ihr finanziell im zeitraum braucht und stattet euch dementsprechend aus.

 

/ körperliche und geistige gesundheit /

neben dem musikalischen programm wird es eine reihe von workshops und weiteren partizipationsmöglichkeiten geben. falls ihr lust auf körperliche und geistige bewegung habt, dann bringt euch gerne eure yogamatten oder ähnliches mit!

 

/ party zipation /

wir alle haben teil am zeitraum. es lebt von der partizipation vieler, uns allen. wie oben schon beschrieben sind selbstfürsorge, eigenverantwortung und selbstwirksamkeit für uns tragende werte und elemente der gesamten veranstaltung. lasst uns gemeinsam versuchen diese zu manifestieren!

 

/ sonstiges /

findet ihr auf zeitraum-festival.info und auf der facebook-veranstaltung. bei unklarheiten meldet euch gerne bei uns.


 

wir können es kaum erwarten mit euch zu feiern

eure zeitraum krew.

DUNDSTlogo.jpg
26168929_321489288357608_259631726212869
TIMESPACELOGOgg beschKopie.png
impressum.png
datenschutz.png
NEU.agb.png